Rami Omar spielt am liebsten internationale Musik auf seinem Keyboard. Als Dankeschön für die ihm als Flüchtling in Hamburg zuteil gewordene Unterstützung musiziert der 35-Jährige ohne Honorar in Altenheimen, Kindergärten, Schulen – und auf Wunsch auch in Ihrer Einrichtung. Es ist Musik zum Zuhören und Tanzen. Der studierte Musiker hat vor seiner Flucht nach Deutschland beim syrischen Fernsehen unter anderem Begleitmusik für Kurzfilme komponiert. Seit 2015 musiziert er in der studentischen Musikgruppe von TUHamburgIntegrativ. Beim Sommerfest im Juni 2017 spielten Lydia Heilmann, Jacob Mellem und Muriel Navitzkas Berenicke von TUHamburgIntegrativ gemeinsam mit Rami Omar aus Damaskus, der auch Gelegenheit erhielt, sich dem Publikum auf der Bühne vorzustellen.

Mehr: Was wir machen


Kontakt

Maike Heins
maike.heinsZEICHENFOLGE@tuhh.de
Telefon: 0152-5422-5321